Wie kann ich die Datenbank des MD Adressbuch pro Server automatisch sichern?


Die Server Version des MD Adressbuch pro bringt von sich aus keinen Sicherungs Assistenten mit. Dies liegt daran, dass diese Version MariaDB oder MySQL als Datenbanksystem nutzt. Zum Glück bringen beide Datenbanksysteme das Sicherungstool mysqldump mit. Mit dessen Hilfe kann man automatisch Sicherungen der Datenbank auf dem Server erstellen. Wenn man den Aufruf von mysqldump in einer Batch-Datei speichert kann diese ohne Probleme in die Aufgabenplanung von Windows einbezogen werden.

Das nachfolgende Beispielscript sichert die Datenbank mdap (Benutzer -u mdap und Passwort -p mdap) unter dem gewünschten Pfad. Zusätzlich wird Datum und Uhrzeit in den Dateinamen geschrieben. Damit können Sie jederzeit sehen, wann das jeweilige Backup der Datenbank erstellt wurde. Die Pfade müssen Sie natürlich entsprechend Ihrer Umgebung anpassen.

@echo off
REM Sicherung Datenbank 'mdap'
FOR /F "tokens=1,2,3 delims=/: " %%a in ('Time/T') do set CTIME=%%a%%b%%c
set ZEIT=%CTIME%
set DATUM=%date:~-4%-%date:~3,2%-%date:~0,2%
"C:\Program Files\MariaDB 10.0\bin\mysqldump" -umdap -pmdap mdap > D:\backup\mdap_%DATUM%_%ZEIT%.sql

MD Adressbuch pro Server

zurück